Bo Hamsa

Bó Hamsa verbindet moderne und gewagte Entwürfe mit traditioneller Knüpfkunst. Haute Couture für den Boden und weit weg von Massenware. Inspiriert sind die Designs durch traditionelle, moderne und nomadische Muster.
Den internationalen, kosmopolitsichen Duktus der Knüpfungen bringt auch der Name des Labels zum Ausdruck. Bó Hamsa bedeuted so viel wie „schöner Schutz“:
Bó erinnert nicht nur an die künstlerische Bohème, sondern entspricht vom Klang her dem französischem Wort beau („schön“). Hamsa wiederum steht im Jüdischen wie im Arabischen für die Hand, die sich schützedn über etwas wertvolles legt...oder kunstvoll Muster gestaltet und knüpft.
Die Einzigartigkeit dieser Teppiche zeichnet sich neben dem unikathaftem Designs auch durch eine gezielte Verwendung natürlicher Materialien aus. Feinste handversponnene tibetische Wolle, chinesische Seide und Hanf verleihen diesen Teppichen eine besondere Qualität, die man nicht nur sehen, sondern auch fühlen kann.